Meine Angebote – Alles auch Online!

Die Corona-Pandemie hat alle Pläne für 2020, die Bildungsarbeit und Arbeitstreffen durcheinander gewirbelt. Ich bin eine große Freundin von Schutzmaßnahmen und möchte gemeinsam mit Auftraggeber*innen und Teilnehmenden verantwortungsvoll mit der neuen Situation umgehen. Für mich heißt das: Bis Ostern 2021 finden all meine Angebote und Veranstaltungen nur online statt und ich freue mich schon auf maßgeschneiderte online-Seminare. Ab Juni 2021 plane ich wieder Bildungsurlaubsseminare in tollen Seminarhäusern! Hiermit sorgen wir für maximale Planungssicherheit und reduzieren die gesundheitlichen Risiken für alle.

  • Gemeinsam mit Martin Kühnemund entwickele ich als Methoden Fabrik neue Formate und Methoden für die digitale Sphäre und biete „Übersetzungen“ von offline zu online an. Mehr dazu unter www.methoden-fabrik.de.
  • Meine eigenen Angebote können ausnahmslos auch online stattfinden. Für weitere Informationen, Beratung und Absprachen stehe ich gerne zur Verfügung.

Moderation, Facilitation und Prozessbegleitung

Einige der geplanten Veranstaltungen finden trotz Corona statt, Arbeits- und Team-Prozesse laufen natürlich weiter. Hier stehe ich online als Begleiterin und Moderatorin zur Verfügung. Gerne helfe ich auch im Vorfeld bei der „Übersetzung“ von offline zu online bzw. der Konzeption von Online-Veranstaltungen. Für die Online-Begleitung von Gruppen und Veranstaltungen bietet sich immer an, mit einer Co-Moderation zu arbeiten. Bei Gruppen von mehr als acht Personen halte ich es für dringend erforderlich. Gerne schlage ich abhängig von Zielgruppe, Veranstaltungsziel, Methoden und Themen eine*n passende*n Co-Moderator*in vor. Weitere Infos zu meinen Angeboten in diesem Bereich finden sich hier.

Train-the-Trainers / Multiplikator*innen-Bildung

Auch diese Angebote liegen in den kommenden Wochen und Monaten nicht komplett auf Eis. Natürlich ist eine dezentrale Online-Schulung etwas anderes als ein gemeinsames Präsenz-Seminar! Dennoch sind kurze und längere Angebote für Aktive in der Bildungsarbeit machbar und sinnvoll. Bei den Train-the-Trainers kann es um die Konzeption und Durchführung von online-Angeboten gehen. Genauso freue ich mich, andere Themen aus dem Bereich Multiplikator*innen-Bildung online anzubieten. Ich freue mich auf Anfragen und das gemeinsame Entwickeln neuer Formate und Angebote.

politische Bildung

Die ersten Angebote sind in die digitale Sphäre übertragen. Im Juni und Juli haben die ersten mehrtägigen Online-Workshop zur globalen Bekleidungsindustrie stattgefunden. Die Resonanz der Teilnehmenden war positiv, Wiederholungen stehen im Januar 2021 an. Weitere Angebote sind in Planung und ich freue mich auf Anfragen für Veranstaltungen zwischen 90 Minuten und fünf Tagen. Auch hier empfehle ich gerne passende Co-Trainer*innen. Hier geht’s zu meinen Angeboten im Bereich politische Bildung.

Systemisches Coaching aka. Beratung ohne Ratschlag

Die Sessions von 60 bis 90 Minuten Länge finden bereits seit 2016 auch per Skype statt. Gerne können wir uns auch auf einer anderen Plattform verabreden. Informations-Gespräche vorab können gerne auch telefonisch stattfinden. Vor allem die erste Coaching-Sitzung sollte aber mit Video stattfinden, damit wir möglichst viele Ebenen der Kommunikation nutzen können. Weitere Infos zu meinen Coaching-Angeboten finden sich hier.